Gratulation an Nationalratspräsident Eric Nussbaumer und Ständeratspräsidentin Eva Herzog – gemeinsames Fest am 6. Dezember in Liestal und Basel

04.12.2023
Bild Legende:

Die Regierungen von Basel-Landschaft und Basel-Stadt gratulieren dem neuen Nationalratspräsidenten Eric Nussbaumer und der neuen Ständeratspräsidentin Eva Herzog zur heutigen glanzvollen Wahl. Sie wünschen beiden ein erfolgreiches Amtsjahr. Am 6. Dezember findet in Liestal und Basel zu ihren Ehren ein gemeinsames Fest statt. Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen in der Rathausstrasse in Liestal und auf dem Marktplatz in Basel teilzunehmen.  

Heute wurden Eric Nussbaumer aus dem Kanton Basel-Landschaft zum Präsidenten des Nationalrats und Eva Herzog aus dem Kanton Basel-Stadt zur Präsidentin des Ständerats gewählt. Zum ersten Mal überhaupt stellen die beiden Basel gleichzeitig die Präsidien der eidgenössischen Räte. Die Regierungen von Basel-Landschaft und Basel-Stadt gratulieren Eric Nussbaumer und Eva Herzog ganz herzlich zu diesem verantwortungsvollen und ehrenvollen Amt und wünschen ihnen alles Gute. Am 6. Dezember findet in Liestal und Basel zu ihren Ehren ein gemeinsames Fest statt. 

Die Region Basel als Gastgeberin

Dass Basel-Landschaft und Basel-Stadt gleichzeitig die Präsidien der eidgenössischen Räte stellen dürfen, ist nicht nur eine grosse Ehre, sondern bietet auch die Möglichkeit, Basel-Stadt und Basel-Landschaft als gute Gastgeber in einer gemeinsamen Region zu präsentieren. Die Gäste aus Bern sollen die Einzigartigkeit der Region kennenlernen. 

Festprogramm in Liestal und Basel

Am 6. Dezember werden die beiden neu Gewählten mit Gästen aus Bern mit dem Extrazug nach Liestal fahren. Um 11.30 Uhr werden sie dort empfangen und in einem von der Stadtmusik Liestal begleiteten Umzug zum Rathaus gelangen. Vor dem Liestaler Rathaus findet um 11.45 Uhr ein Bevölkerungsempfang statt. Die Bevölkerung ist zu Speis und Trank eingeladen. Danach findet in der Stadtkirche für geladene Gäste der offizielle Festakt für Eric Nussbaumer statt, bei dem unter anderem Bundesrat Albert Rösti ein Grusswort überbringen wird. Im Anschluss wird die Festgesellschaft – um die Mitglieder des Landrats vergrössert – weiter in Richtung Birsfelden ziehen, wo Gäste aus dem Dreiland dazustossen, und per Schiff nach Basel fahren. 

Das Schiff legt in Basel an der Schifflände an, wo die Festgesellschaft begleitet von Pfeiferinnen und Pfeifern, Tambourinnen und Tambouren sowie den Bannerherren der Basler Zünfte und Gesellschaften um 16.10 Uhr zur Bevölkerung auf dem Markplatz stösst. Hier wird sich auch der Grosse Rat der Festgesellschaft anschliessen. Vor dem Rathaus sind alle eingeladen, sich zu verpflegen, während Ansprachen erfolgen und Musik spielt. Um 17.05 Uhr wird der Umzug durch die Freie Strasse fortgesetzt. Der offizielle Festakt für Eva Herzog wird mit geladenen Gästen im Stadtcasino durchgeführt. Hier wird unter anderem Bundespräsident Alain Berset ein Grusswort überbringen. 

Abgerundet wird das bikantonale Fest durch ein gemeinsames Nachtessen mit den geladenen Gästen in der St. Jakobshalle auf der Kantonsgrenze in Münchenstein (BL). 

Zwischenzeitliche Einschränkungen im Verkehr

Am späten Vormittag bis zum Ende des offiziellen Festaktes in Liestal kann es im Bereich des Bahnhofs Liestal und rund ums Stedtli zu kurzzeitigen Einschränkungen im öffentlichen und privaten Verkehr kommen. Auch in der Basler Innenstadt sind am späteren Nachmittag Einschränkungen möglich. Dies kann auch zu Umleitungen von Bussen und Trams der BVB und BLT führen und betrifft auch den Feierabendverkehr. Informationen zu Umleitungen und kurzzeitigen Sperrungen von Bus- und Tramlinien finden Sie in der kostenlosen Fahrplan-App «Basel & Regio», auf X (ehemals Twitter) und der Homepage der BVB sowie auf den Anzeigetafeln an den Haltestellen.

Programm des gemeinsamen Festes vom 6. Dezember 2023 (PDF)

Bild Legende:
Gemeinsames Fest am 6. Dezember in Liestal und Basel