Motorfahrzeugführer aus dem Ausland

Der schweizerische Führerausweis ist erforderlich, wenn der Inhaber/die Inhaberin eines ausländischen Führerausweises mehr als ein Jahr in der Schweiz wohnt. Es kann jederzeit - also auch vor Ablauf der zwölfmonatigen Frist - ein Gesuch um Erteilung eines schweiz. Führerausweises gestellt werden.
Ausnahmen: siehe Berufsfahrer.

Auch beim Umtausch ausländischer Führerscheine in einen schweizerischen Führerausweis können die Bestimmungen über den Führerausweis auf Probe zur Anwendung gelangen. Siehe dazu die Informationen auf der folgenden Internetseite: Zweiphasenausbildung
Bitte beachten Sie die eventuell verkürzte Gültigkeit zur Absolvierung der Weiterbildungskurse gestützt auf die Einreise in die Schweiz und die Absolvierung der Prüfung.

In wenigen Schritten zu Ihren Unterlagen:

1

Laden Sie bitte das Formular "Gesuch um Umschrieb eines ausländischen Führerausweises" [PDF] herunter und füllen Sie dieses aus.

2

Führen Sie bei einem Optiker oder Augenarzt einen Sehtest durch (Vor der Durchführung muss ein amtlicher Ausweis wie Identitätskarte, Pass oder Ausländerausweis vorgewiesen werden). Brillenrezepte werden nicht als Sehtest akzeptiert.

3

 Lassen Sie sich bitte die Personalien auf Ihrer Gemeindeverwaltung bestätigen. Für die Identifikation müssen Sie persönlich am Schalter der Einwohnerkontrolle erscheinen.

4

Bei der Abgabe müssen folgende Unterlagen vollständig sein:

  1. Das vollständig ausgefüllte Gesuch.
  2. Aktuelles farbiges Passfoto (auf Fotopapier)
    • Computerprints nur auf Fotopapier ohne sichtbare Pixelstruktur
    • Format ca. 35 x 45 mm
    • Frontaufnahme mit direktem Blick in die Kamera
    • Neutraler Hintergrund sowie keine Gegenstände oder Personen im Bild
    • keine Kopfbedeckung
    • keine Spiegelung bei Brillengläsern
  3. den Sehtest (nicht älter als 2 Jahre),
  4. den ausländischen, gültigen Führerausweis im Original
  5. eine Kopie des Ausländerausweises vom Amtes für Migration und Bürgerrecht

5

 Belastet wird:

  • Gesuchsbehandlung um Umschrieb eines ausländischen Führerausweises
  • Ausstellung des Führerausweises

Die Gebühren sind der Liste der Gebühren und besonderen Abgaben der Führerzulassung zu entnehmen.

Hinweise:

  • Haben Sie das Gesuch bei der Einwohnerkontrolle abgegeben, darf Ihnen von der Einwohnerkontrolle Ihrer Gemeindeverwaltung das Gesuch nicht mehr ausgehändigt werden. Dies wird direkt der Motorfahrzeugkontrolle Basel-Landschaft zugestellt.
  • Wenn Sie Schweizer Bürger oder Bürgerin sind, müssen Sie keine Kopie der Identitätskarte oder Pass dazulegen.