440 - Diegten/A2: Beifahrerin wird bei Selbstunfall verletzt

23.06.2008

Am Sonntag, 22. Juni 2008, um 14.35 Uhr, ereignete sich auf der Autobahn A2 in Diegten BL, Fahrtrichtung Basel, ein Selbstunfall, bei welchem eine Mitfahrerin leicht verletzt wurde.



Ein 70-jähriger deutscher Personenwagenlenker fuhr auf der Autobahn A2, in Fahrtrichtung Basel. Vermutlich wegen eines Sekundenschlafs des Lenkers geriet das Fahrzeug nach links und kollidierte heftig mit der Mittelleitplanke. In der Folge schleuderte das Fahrzeug wieder nach rechts zurück und kam auf dem Normalstreifen zum Stillstand.
 
Die 68-jährige Mitfahrerin musste durch die aufgebotene Sanität Liestal ins Spital eingewiesen werden. Dem Lenker wurde der ausländische Führerausweis durch die Polizei aberkannt und die Weiterfahrt in der Schweiz untersagt. Am Personenwagen entstand hoher Sachschaden. Während der Tatbestandsaufnahme kam es im Bereich der Unfallstelle während rund einer Stunde zu einem längeren Rückstau.
Bild Legende:
Bild Legende:
Bild Legende: