447 - Münchenstein: Junges Paar strandet mit Schlauchboot in der Birs

25.06.2008

Am Dienstag, 24. Juni 2008, 22.30 Uhr, mussten zwei Personen durch die Feuerwehr Münchenstein aus einem Schlauchboot gerettet werden, welches in der Birs auf Steinen aufgelaufen war. Das Paar blieb unverletzt, war jedoch stark unterkühlt



Ein 24-jähriger Mann und seine 22-jährige Freundin wollten mit ihrem Schlauchboot kurz nach 17 Uhr von Aesch BL nach Basel fahren. Allerdings blieb das Boot beim Grün 80-Areal in Münchenstein BL an Steinen hängen und konnte nicht weiter bewegt werden. Ein zufällig vorbei rennende Joggerin entdeckte die beiden um 22 Uhr und alarmierte umgehend die Polizei Basel-Landschaft.
 
Durch einen beherzten Einsatz der Feuerwehr Münchenstein konnten die beiden aus ihrer misslichen Lage befreit werden. Das junge Paar war stark unterkühlt und musste durch die Sanität Käch vor Ort betreut werden.