451 - Zunzgen: Selbstunfall fordert einen Verletzten

26.06.2008
In der Nacht auf Donnerstag, 26. Juni 2008, gegen 01.45 Uhr, verursachte ein 49-jähriger Schweizer auf der Hauptstrasse in Zunzgen BL einen Selbstunfall. Der Lenker wurde verletzt.
 
Der Mann war auf der Hauptstrasse von Sissach BL kommend in Fahrtrichtung Tenniken BL unterwegs, als er aus noch ungeklärten Gründen rechts von der Strasse abkam und ungebremst mit einer Gartenmauer kollidierte. Der Mann klagte in der Folge über Schmerzen im Brustbereich und musste durch die Sanität Liestal ins Spital eingeliefert werden. Alkohol war nicht im Spiel, wie ein vor Ort durchgeführter Test ergab.
 
Am Auto, das abgeschleppt werden musste, entstand Totalschaden. Weil aus dem Fahrzeug Öl auf die Strasse floss, musste für die Strassenreinigung die Stützpunkt-Feuerwehr Sissach (10 Personen) zugezogen werden.