458 - Duggingen: Autolenker kommt bei Selbstunfall ums Leben

30.06.2008

Am Sonntag, 29. Juni 2008, um 22.00 Uhr, verursachte ein Automobilist auf der Aeschstrasse in Duggingen BL einen schweren Selbstunfall, bei welchem er ums Leben kam.



Der 53-jähriger Mann war mit seinem Auto von Duggingen-Dorf her auf der Aeschstrasse in Richtung Aesch BL unterwegs. Beim Eisenbahntunnelportal - unterhalb des Schlosses Angenstein - kam der Personenwagen aus bisher noch ungeklärten Gründen von der Fahrbahn ab und kollidierte frontal mit der Felswand. Der Fahrzeuglenker wurde dabei in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr geborgen werden. Der schwer verletzte Lenker verstarb kurze Zeit später auf der Unfallstelle. Die Aeschstrasse musste für rund drei Stunden vollständig gesperrt werden.
 
Zeugen, welche zum Unfallhergang Angaben machen können, werden gebeten, sich mit der Alarmzentrale in Liestal in Verbindung zu setzen, Telefon 061 926 35 35.
Bild Legende:
Bild Legende:
Bild Legende: