460 - Muttenz/A2: Motorradlenker und Beifahrerin werden bei Selbstunfall verletzt

30.06.2008

Am Sonntag, 29. Juni 2008, um 17.47 Uhr, verursachte ein Motorradfahrer auf der Autobahn A2 im Tunnel Schweizerhalle in Fahrtrichtung Bern/Luzern einen Selbstunfall, bei welchem er und seine Beifahrerin verletzt wurden.



Der 60-jährige Motorradfahrer fuhr im Tunnel Schweizerhalle. Laut seinen Aussagen, wich er wegen eines nahe fahrenden Autos nach rechts aus und streifte den dortigen Randstein. Das Motorrad kam zu Fall und schlitterte über beide Fahrstreifen.
Der Motorradfahrer und seine 49-jährige Beifahrerin erlitten dabei verschiedene Verletzungen und mussten durch die Sanität Basel medizinisch versorgt werden. Zwei Fahrspuren im Tunnel Schweizerhalle blieben während der Unfallaufnahme und den Bergungsarbeiten rund eine Stunde lang gesperrt.