Auffahrkollision mit drei involvierten Personenwagen

09.05.2024
Am Mittwoch, 8. Mai 2024, kurz vor 15.15 Uhr, ereignete sich auf der Autobahn A22 in Fahrtrichtung Basel eine Auffahrkollision zwischen drei Personenwagen. Dabei wurden drei Personen leicht verletzt.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr ein 18-jähriger Lenker mit seinem schwarzen Mercedes auf der Autobahn A22 in Richtung Basel. Im Schönthaltunnel musste er sein Fahrzeug aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens und eines Rückstaus fast bis zum Stillstand abbremsen. Ein nachfolgender Personenwagenlenker erkannte dies zu spät und fuhr auf das Heck des stehenden Mercedes auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Mercedes in das Heck des davor stehenden weissen Renaults geschoben.

Die Lenker der drei beteiligten Fahrzeuge wurden bei dem Unfall leicht verletzt und mussten von der Sanität zur Kontrolle in ein Spital gebracht werden.

Die beschädigten Fahrzeuge mussten durch ein Abschleppunternehmen aufgeladen und abtransportiert werden.

Während der Sachverhaltsaufnahme musste der Schönthaltunnel in Richtung Basel für rund 90 Minuten gesperrt werden. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.

Bild Legende: