Diebstahl aus Fahrzeugen – zwei Tatverdächtige angehalten

02.05.2024
Reinach - Am Donnerstag, 2. Mai 2024, kurz vor 03.45 Uhr, konnte die Polizei Basel-Landschaft am Hinterlindengrabenweg in Reinach zwei mutmassliche Diebe anhalten und vorübergehend festnehmen. Sie werden verdächtigt, mehrere Fahrzeuge durchsucht und daraus Deliktsgut gestohlen zu haben.

Eine aufmerksame Drittperson beobachtete, wie eine unbekannte Täterschaft versucht hatte, das bei der Liegenschaft abgestellte E-Bike zu stehlen und meldete dies der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft. Innert kürzester Zeit waren mehrere Patrouillen der Polizei Basel-Landschaft vor Ort. Im Zuge der umgehend eingeleiteten Fahndung konnten zwei tatverdächtige Männer angehalten und vorübergehend festgenommen werden. 

Bei der mutmasslichen Täterschaft handelt es sich um einen 36-jährigen Marokkaner und einen 25-jährigen Tunesier. Sie hatten Gegenstände auf sich, welche mutmasslich aus Diebstählen aus Fahrzeugen stammen dürften. 

Zurzeit wird durch die Polizei geprüft, ob die beiden Festgenommenen noch für weitere Delikte in Frage kommen. Die Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft hat entsprechende Verfahren eröffnet. 

In diesem Zusammenhang bittet die Polizei Basel-Landschaft erneut um Beachtung der folgenden Tipps: 

  • Lassen Sie keine Wertgegenstände sichtbar im Fahrzeug zurück.
  • Kontrollieren Sie beim Verlassen des Fahrzeuges ob sämtliche Türen abgeschlossen sind.
  • Melden Sie verdächtige Beobachtungen sofort der Polizei über die Notrufnummer 112/117.