Fahrzeuglenker entzieht sich Polizeikontrolle – Polizei sucht Zeugen

21.04.2024
Am Sonntagmorgen, 21. April 2024, kurz vor 11.30 Uhr, entzog sich ein Personenwagenlenker in Laufen BL einer Kontrolle der Polizei Basel-Landschaft. Der Lenker flüchtete anschliessend in Richtung Autobahn A18. Die Polizei Basel-Landschaft sucht Zeugen.

Die Patrouille der Polizei Basel-Landschaft beabsichtigte, das verdächtige Fahrzeug auf der Baselstrasse in Laufen BL zu kontrollieren. Kurz vor der Kontrollstelle hielt der Lenker des Personenwagens an und verliess nach Aufforderung der Polizisten das Fahrzeug. Gleichzeitig wechselte der Beifahrer unvermittelt auf den Fahrersitz und fuhr in Richtung Autobahn A18 davon. Auf seiner Flucht beging der Lenker mehrere grobe Widerhandlungen gegen das Strassenverkehrsgesetz.

Trotz sofort eingeleiteter Fahndung konnte der flüchtende Personenwagenlenker nicht angehalten werden. Beim Fluchtfahrzeug handelt es sich um einen grauen Audi RS3 mit Waadtländer Kontrollschildern.

Der ursprüngliche Lenker des Personenwagens, ein 35-jähriger Franzose, wurde festgenommen.

Die Polizei Basel-Landschaft sucht Zeugen. Personen, die Angaben zur Fluchtrichtung des grauen Audi machen können, sowie Verkehrsteilnehmer, die durch die Fahrweise des Lenkers gefährdet wurden, werden gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal (061 553 35 35) zu melden.