Kinder- und Jugendzahnpflege

Die Kinder- und Jugendzahnpflege bietet einkommensabhängig finanzielle Unterstützung für zahnärztliche Behandlungen. 
Durch regelmässige Kontrollen und Behandlungen wenn notwendig wird dafür gesorgt, dass die Kinder im Kanton Basel-Landschaft gesunde Zähne haben. Die Zahnärztin/ der Zahnarzt darf frei gewählt werden. 

Ihre Vorteile: 

  • Regelmässige Kontrollen der Zähne bis zum 18ten Geburtstag 
  • Vorbeugende Massnahmen gegen Karies und Zahnfleischerkrankungen
  • Behandlung von Karies und Zahnfehlstellungen
  • Reduzierter Tarif für alle Behandlungen

Kinder- und Jugendzahnpflegetarif 2023

Vademecum KJZ 2023

Der Beitritt in die Kinder- und Jugendzahnpflege ist freiwillig und erfolgt idealerweise im Kindergartenalter. Erfolgt der Beitritt später, so müssen die Zähne Ihres Kindes zuvor in einen kariesfreien Zustand gebracht werden. Die Anmeldung erfolgt bei der Wohngemeinde. 

Beitrittserklärung zur Kinder- und Jugendzahnpflege  
 >  Formulare: Deutsch || Albanisch || Serbo-Kroatisch  || Italienisch || Türkisch || Französisch  || Englisch

Weitere Formulare

Subventionsantrag

Subventionsantrag für Spezialbehandlung

Subventionsantrag für Narkosebehandlung bei über 6-jährigen

Rechte und Pflichten

Compliancemangel

Ausserkantonale Behandlung Kinder- und Jugendzahnpflege
>   Formular

 


Adresse 
Volkswirtschafts- und
Gesundheitsdirektion
Bahnhofstrasse 5
4410 Liestal

Lageplan

Kontakt
Kantonszahnärztin
Dr. med. dent.

Anja von Büren

Sekretariat
Daniela Senapo
Tel. 061 552 60 67
Fax 061 552 69 35

[email protected]

Berufsbewilligungsgesuche